ProdukteTitration / TitroLine® 7000

TitroLine® 7000

TitroLine® 7000
Detaillierte Informationen
NEU: TitroLine® 6000 / 7000
zum PDF-Download

Umfangreiche Applikationsdatenbank

Opens internal link in current windowzur Datenbank Titration

TitroLine® 7000

Neben den Eigenschaften der Gerätefamilie und dem Funktionsumfang des TitroLine® 6000 bietet der TitroLine® 7000 eine Reihe zusätzlicher Funktionen.

Eigenschaften des TitroLine® 7000

  • In der Regel reichen 10–15 Anwendermethoden für die meisten Bedürfnisse aus. Manchmal benötigt man aber doch etwas mehr Kapazität. Mit dem TitroLine® 7000 können bis zu 50 Anwendermethoden abgespeichert werden.
  • Höchste Sicherheit beim Messen und Kalibrierendurch die drahtlose Elektrodenerkennung für SI Analytics ID-Elektroden. Die neuen Elektroden mit eindeutiger Identifizierung schicken ihre spezifischen Daten drahtlos an den Titrator. Somit verwendet der TitroLine® 7000 immer die korrekten Kalibrierdaten. Fehlmessungen sind daher ausgeschlossen.
  • Bei einer pH-Stat Anwendung wird ein vorgegebener pH-Wert erst eingestellt und dann über eine bestimmte Zeit mit einer Säure oder Lauge konstant gehalten. Zur Anwendungen kommtdie pH-Stat Titration z.B bei
    • der Bestimmung der Enzymaktivität
    • der pH-Stat-Elution von Bodenproben bei pH 4
    • Konstanthalten des pH-Wertes bei Synthesen
  • Es können bis zu zwei Equivalenzpunkte pro Titration detektiert und ausgewertet werden. Damit kann man auch z.B. anstelle der Gesamthärte die Calciumund Magnesiumhärte in einer Titration bestimmen.

u.v.m.