ProdukteFAQpH-Messung / Allgemein

Allgemein

FAQ | Allgemein
Frage Antwort
Wie lange können geöffnete Pufferlösungen verwendet werden? Pufferlösungen in Glasampullen sind für den Einmalgebrauch vorgesehen. Bei allen anderen Pufferlösungen sind Verfallsdaten angegeben.
Gibt es Unterschiede zwischen DIN- und Technische Puffern? DIN Pufferlösungen sind in ihrer Zusammensetzung festgelegt (DIN 19266) und bieten eine hohe Genauigkeit. Technische Pufferlösungen können von Hersteller zu Hersteller variieren. Welche Pufferlösung eingesetzt wird ist somit anwendungsspezifisch.
Wodurch unterscheiden sich die Elektrodengläser? Welches Glas ist für welchen Einsatz geeignet? Die unterschiedlichen Elektrodengläser unterscheiden sich in Ihrer Zusammensetzung und sind für unterschiedliche Anwendungen optimiert. H-Glas: für hohe Temperaturen, im sauren und alkalischen Bereich, auch bei hohen Natriumionenkonzentrationen S-Glas: in heißen alkalischen Medien mit guter Reproduzierbarkeit und kurzer Ansprechzeit L-Glas: für tiefe Temperaturen und allgemeine Anwendungen A-Glas: mit kurzer Ansprechzeit im Trink-, Brauch-, Abwasser; für allgemeine Anwendung und in ionenarmen Medien
Wann ist es sinnvoll ISE-Elektroden einzusetzen (Meßbereich, Probenvoraussetzungen)? In den Bedienungsanleitungen für die ionenselektiven Elektroden sind der Messbereich, Probenvorbereitung und eventuelle Störungen enthalten.
Was ist beim Einsatz von ISE-Eletroden zu beachten? Ionenselektive Elektroden von SI Analytic sind mit einem Elektrodenschaft aus Plastik ausgestattet. Dieser sollte auf Resistenz zum Messmedium geprüft werden. ISE sind nur für den Laboreinsatz geeignet und nicht für Dauermessungen im Prozess. Die Probenvorbereitung sollte genau eingehalten werden.
Wie muß die Steigung/Nullpunkt einer pH-Elektrode sein um vernünftig messen zu können? Wann ist die Elektrode auszutauschen? Der Nullpunkt sollte zwischen- 25 und +25 mV, die Steilheit zwischen -56 und -61 mV/pH liegen. Bei Werten ausserhalb der Bereiche ist die Elektrode zu reinigen und die Kalibrierung nochmals durchzuführen. Ist durch die Reinigung keine Verbesserung zu erzielen ist die Elektrode auszutauschen.
Warum zeigen sich Luftbläschen beim Aufstecken der Wässerungskappe? Beim Aufstecken der Wässerungskappe wird die darin noch vorhandene Luft durch den erhöhten Druck über das Diaphragma in die Elektrode gedrückt, was durch aufsteigende Luftbläschen sichtbar wird. Dieser Effekt ist ein gutes Zeichen, da hierdurch die Durchlässigkeit des Diaphragmas dokumentiert wird.
Stört eine Luftblase in der Glaselektrode? Solange der Ableitungsdraht der Elektrode noch in die Lösung des Innenpuffer hineinragt, ist keine Beeinflussung zu befürchten.
Warum verliert die Elektrode KCl-Lösung? Bei geöffneter Nachfüllöffnung fließt durch das Diaphragma KCl Lösung in das Messmedium aus.
Warum kann die Einstabmesskette nicht in destilliertem Wasser aufbewahrt werden? Durch die Lagerung in destilliertem Wasser erfolgt im Diaphragma eine Verdünnung des Elektrolyten und damit eine Verschiebung des Potentials der Referenzelektrode. Hierdurch treten Problemen bei der pH Messung auf.
Warum wandert der Nullpunkt mit der Zeit? Die Lage des Nullpunktes ist vom pH-Wert des Innenpuffers abhängig. Dieser kann sich durch gelöste Bestandteile des Glases verändern. Auch eine Änderung der KCl Konzentration verschiebt das Potential der Referenzelektrode und damit den Nullpunkt.
Bietet SI Mikro-Lf-Messzellen an? SI Analytics hat keine im Programm
Gibt es Micro-pH-Elektroden für InVivo Messung SI Analytics hat keine im Programm
Wie lange hält die Elektrode? Eine generelle Aussage ist schwierig. Wichtige Faktoren sind die Messbedingungen, Beschaffenheit der gemessenen Proben und die Pflege der Elektroden.