News / News

News

23.02.2010: NOVA Analytics verkauft

ITT stimmt Kauf von Nova Analytics, dem Marktführer im Bereich Analytischer Messgeräte, zu...


ITT stimmt Kauf von Nova Analytics, dem Marktführer im Bereich Analytischer Messgeräte, zu...


         ...und erweitert das ITT Wasser-Portfolio


  • Die Akquisition wird eine neue Plattform attraktiver Segmente bilden, welche die Geschäfte in den Bereichen Wasser & Abwasser, Industrieprozesse sowie Lebensmittel und Getränke unterstützen wird.
  • Die Nova-Marken WTW®, SI Analytics®, Aanderaa® and Global Water sind eine starke Ergänzung zum ITT-Wasserportfolio.

White Plains, New York – 17. Februar, 2010 –
ITT Corporation White Plains (NYSE: ITT), ein global führendes Unternehmen in den Bereichen Transport und Aufbereitung von Wasser, Abwasser und anderen Flüssigkeiten, hat heute sein Einverständnis zum Erwerb der Nova Analytics Corporation bekanntgegeben.  Nova Analytics ist ein führender privater Hersteller qualitativ hochwertiger tragbarer und Online-Analysegeräte für Labor und Feld, die in den Bereichen Wasser und Abwasser, Umwelt, Medizin sowie in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie Anwendung finden.  Finanzielle Bedingungen der Einwilligung von ITT wurden nicht bekannt gegeben. 

”Diese Akquisition passt perfekt zur ITT-Strategie, in an unsere Kerngeschäfte angrenzende Bereiche zu expandieren und unsere globale Führungsposition in den Bereichen Wasser, Abwasser, Industrieverfahren und Produkte für den Lebensmittel- und Getränkemarkt“, sagte Gretchen McClain, Präsidentin der Fluid and Motion Control Gruppe von ITT. ”Nova bietet ITT eine Kollektion führender Marken und Technologien, einen starken Vertrieb und eine starke Plattform im 6-Milliarden-Dollar-Markt der Analysegeräte, von der aus wir eine neue Wachstumsplattform für das Unternehmen schaffen können.“
McClain sieht die Akquisition als eine natürliche Erweiterung des 4,7-Milliarden-Dollar-Geschäfts Fluid and Motion Control von ITT, dessen Präsenz in mehr als 130 Ländern und etablierte Marken Flygt, Sanitaire, Jabsco, Totten, Goulds, Bell & Gossett, Lowara, WEDECO, Royce und Leopold. 
 
”Die Hinzufügung der anerkannten Marken von Nova wie z.B. WTW, SI Analytics, Global Water und Aanderaa zu unserem vorhandenen Portfolio an Wasser- und Abwasserpumpen und –Aufbereitungssystemen wird uns befähigen, die Bedürfnisse unserer Kunden in den Bereichen Transport, Untersuchung und Aufbereitung von Flüssigkeiten noch umfassender zu erfüllen und ihnen dabei zu helfen, die immer strikteren behördlichen Anforderungen sowie Anforderungen in Bezug auf die Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz zu erfüllen, denen sie gegenüberstehen“, so McClain.  

”Durch die Kombination des WTW-Markengeräte- und Sensorportfolios von Nova mit unseren derzeitigen Angeboten wird ITT einen der branchenweit breitesten Sensoren- und Geräte-Bereiche für die Prozessüberwachung und Regelung von Abwasseranlagen abdecken.  Dieses kombinierte Portfolio wird es ITT ermöglichen, alle Bedürfnisse unserer Kunden in Bezug auf die Entwicklung, den Betrieb und die Regelung von Aufbereitungsanlagen noch besser zu erfüllen und ihnen bei der Steuerung ihrer Betriebs- und Konstruktionsausgaben zu helfen.“
Die Transaktion soll innerhalb des ersten Quartals des Jahres 2010 abgeschlossen werden, das Einverständnis der Behörden und die Erfüllung sämtlicher Auflagen vorausgesetzt.
”ITT ist der perfekte Käufer für Nova Analytics”, sagte Jim Barbookles, Geschäftsführer und CEO von Nova Analytics. ”Die Kombination aus Novas Marken, Premiumtechnologie und engagierten Mitarbeitern wird die Konkurrenzfähigkeit von ITT im Bereich der Analysegeräte weiter verbessern.“
Nova Analytics hat seinen Hauptsitz in Woburn, Massachusetts in den USA.  Nova beschäftigt etwa 725 Mitarbeiter in Deutschland, Norwegen, Frankreich, Großbritannien, den USA und China.  Nova hat im Jahr 2009 insgesamt einen globalen Proforma-Umsatz von 135 Millionen Dollar erwirtschaftet.
Über ITT Corporation
ITT Corporation ist ein Hightech-Unternehmen in den Bereichen Ingenieurwesen und Herstellung, das auf allen sieben Kontinenten in drei wichtigen Märkten operiert: Wasser- und Flüssigkeitsmanagement, globale Verteidigung und Sicherheit und Förder- und Flusskontrolle. Mit einem Erbe an Innovation verpartnert sich ITT mit seinen Kunden, um außergewöhnliche Lösungen zu liefern, die der Umwelt dienen, Schutz und Sicherheit bieten und unsere Welt verbinden. Mit seinem Sitz in White Plains, NY, hat das Unternehmen im Jahr 2009 Umsatzerlöse von 10,9 Milliarden US-Dollar generiert. http://www.itt.com/


Safe-Harbor-Erklärung
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 (”das Gesetz“). Diese zukunftsgerichteten Aussagen schließen Aussagen ein, welche die Unternehmensstrategie, Prognosen, Ziele, Pläne, Absichten oder Ziele sowie Aussichten in Bezug auf die künftige Betriebs- oder Finanzleistung des Unternehmens beschreiben. Begriffe wie 'können', 'werden', 'erwarten', 'rechnen mit', 'erwägen', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'fortdauern' und 'schätzen', Abwandlungen dieser Begriffe und ähnliche Ausdrücke kennzeichnen diese zukunftsgerichteten Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bestimmten Risiken und Ungewissheiten und schließen bekannt und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere wichtige Faktoren ein, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden oder in ihnen impliziert sind. Faktoren, die dazu führen könnten, dass die Ergebnisse wesentliche von den antizipierten abweichen, sind u.a.: Wirtschaftliche, politische und soziale Bedingungen in den Ländern, in denen wir unsere Geschäfte machen, Veränderungen in den Verteidigungsbudgets der Regierung; Rückläufige Kundenausgaben; Absatz- und Umsatzmischung sowie Preisniveaus; Verfügbarkeit adäquater Arbeit, gelieferter Waren und Rohmaterialien, Schwankungen in Bezug auf Zinsen und Devisenwechselgebühren, Konkurrenz sowie Produktionskapazitäten und Produktionsraten; das Vermögen Dritter, einschließlich unserer Handelspartner, Geschäftspartner, Geldinstitute und Versicherer, ihre Verpflichtungen uns gegenüber einzuhalten; Unserer Fähigkeit Kredite aufzunehmen oder unsere vorhandenen Schulden zu tilgen sowie die Verfügbarkeit einer ausreichenden Liquidität zur Erfüllung unserer Bedürfnisse; Akquisitionen und Devestitionen; Schadenersatz bei Personenschäden;  Unsicherheiten hinsichtlich unserer Schätzung der Asbestaussetzungs- und damit verbundene Versicherungsentschädigungen; unsere Fähigkeit, Umstrukturierungs- und Kostensenkungsprogramme umzusetzen und aus diesen Aktionen Ersparnisse zu erzielen; Gesetzliche Vorschriften und deren Einhaltung; Technologieveränderungen; Belange des geistigen Eigentums; behördliche Untersuchungen;  potentielle künftige Beträge zum Vergünstigungsplan für Arbeitnehmer und andere Beschäftigungs- und Rentenangelegenheiten; Eventualitäten in Bezug auf tatsächliche oder vermutete Umweltverschmutzung, Ansprüche und Sorgen; Veränderungen allgemein akzeptierter Rechnungslegungsprinzipien; andere Faktoren, die in unserem Jahresbericht auf Formular 10-K des Finanzjahres, das am 31. Dezember 2008 endete, und unsere anderen Unterlagen bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission).  Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung irgendwelcher zukunftsgerichteten Aussagen im Ergebnis neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder anderweitig.


ITT vollzeiht Kauf von Nova Analytics - 24. März.pdf  (102 KB)






« zurück